Modellflugveteranen des AeCS im SMV


Wer sind die Veteranen?LogoVeteranenMittel

Die Gemeinschaft der Modellflugveteranen wurde vor 1973 im Verkehrshaus Luzern in der
 Absicht gegründet, langjährigen Modellfliegern im AeCS spezielle Möglichkeiten zum gemütlichen Beisammensein zu bieten. Sei es beim Fliegen oder im Rahmen anderer Anlässe.

Heute zählen die Modellflugveteranen rund 400 Mitglieder.

Administrativ ist die Gemeinschaft dem Regionalen Modellflugverband Zentralschweiz zugeordnet.

Die zwei zentralen Veranstaltungen sind das jährliche Veteranenfliegen und das Veteranentreffen.

Termine siehe Veranstaltungskalender des SMV.

Seit einigen Jahren kümmern sich die Veteranen auch um die Modellflugausstellung im Verkehrshaus der Schweiz.


Seit November 1992 haben wir Modellflieger im Verkehrshaus Luzern (VHS) unsere eigene Ausstellung, das Modellflugmuseum in der Halle Luftfahrt. Viele Jahre hat Werner Kölliker (Kö), als Initiant und mit Hilfe zahlreicher Modellflugfreunde, am Aufbau der Ausstellung gearbeitet. Die Direktion des VHS, wie auch das Sekretariat des AeCS, haben den ganzen Werdegang massgebend unterstützt. Noch heute steht uns der ehemalige Vizedirektor vom VHS, Henry Wydler, tatkräftig zur Seite.

Allen Modellflug-Kameraden und Sponsoren, welche seither so zahlreich und ehrenamtlich am Aufbau und Unterhalt der Ausstellung mitgeholfen haben, ein herzliches Dankeschön.

In den letzten 20 Jahren haben die Schenkungen und Leihgaben an das Modellflugmuseum erfreulicherweise zugenommen und liegen heute bei über 100 sammlungswürdigen Objekten. Diese Zahl wird sich in den nächsten Jahren noch vergrössern und die Verwaltungskosten werden weiter steigen. Die Verwaltung, Lagerung und Inventarisierung werden deshalb zunehmend Zeit und finanzielle Mittel in Anspruch nehmen.

Die Veteranenvereinigung des Schweizerischen Modellflugverbandes (SMV) hat es sich zur Pflicht und Aufgabe gemacht, sich für den Erhalt und den weiteren Ausbau des Museums einzusetzen. Künftige Generationen werden es uns danken, wenn wir ihnen die faszinierende Entwicklungs-Geschichte und die Pionierzeiten des Modellfluges weiter vermitteln können.

Aus diesem Grunde sind die Modellflug-Veteranen, zusammen mit dem SMV, dem AeCS und dem VHS an der Ausarbeitung einer gemeinsamen Vereinbarung, um die künftigen Betriebskosten zu tragen.

An der letzten Veteranen-Tagung (GV) in Luzern vom Samstag, 21. Oktober 2017, wurde mit grossem Mehr der Antrag für einen 20.- Franken Jahresbeitrag zugunsten der Veteranen-Kasse angenommen. Die gemäss Mitgliederliste beim SMV gemeldeten Veteranen werden somit auf der Jahresrechnung des AeCS diesen Beitrag finden.

Dieses Inkasso wird dann unserem Veteranen-Konto durch den AeCS gutgeschrieben und für die zukünftigen Aufwendungen des Modellflugmuseums, sowie weiteren Aktivitäten zu Förderung der Kameradschaft (Veteranenfliegen und Tagungen) unter den Veteranen verwendet.


Wie werde ich Mitglied bei der MG Veteranen?

Als Modellflugveteran melden kann sich jeder, der seit mehr als 25 Jahren im AeCS/SMV Mitglied ist und aktuell einer seiner Modellflugvereine angehört.

Die Anmeldung kann anlässlich des Versandes des Veteranenanzeichens durch den Aero-Club der Schweiz im Jahre der 25-jährigen Mitgliedschaft beim AeCS und SMV erfolgen. Berechtigte die kein Veteranenabzeichen erhalten haben, melden sich zur Überprüfung im AeCS-Zentralsekretariat in Luzern bei der Mitgliederverwaltung (041 375 01 15) oder per e-Mail an mitglieder@aeroclub.ch.


Präsidium der Modellflugveteranen und Ausschuss Modellflug Museum im Verkehrshaus der Schweiz