Ressort Infrastruktur


Das Ressort Infrastruktur unterstützt Vereine bei der Suche nach neuen Flugplätzen und leistet Support bei Bewilligungen der Flugplätze. Das Ressort hat auch die Aufgabe, bestehende Flugplätze zu sichern. Beratungen und Abklärungen werden geboten in Bezug auf Fluggelände, Geräuschminderung und Betriebsreglemente.

Von den Behörden wird das Ressort Infrastruktur als Fachstelle zunehmend anerkannt und kontaktiert. Das Ressort führt auch Dialoge mit offiziellen und privaten Umweltinstitutionen wie der Vogelwarte Sempach, Pro Natura, Birdlife usw.

Das Ressort ist des weiteren zuständig für das REM (Richtlinien für den Einsatz von Flugmodellen und den Betrieb von Modellflugzeugen.

Markus Dormann betreut als Ressortleiter das Team des Ressort Infrastruktur seit dem Jahr 2017.




Dokumente aus diesem Bereich


FLARM
Geschäft Reglement Ressort Infrastruktur
Gesetze / Verträge
REM Richtlinien für den Einsatz von Modellflugzeugen und den Betrieb von Modellflugplätzen
Schallausbreitung & Lärmschutzverordnung
Standortevaluation neuer Modellflugplätze


Beiträge aus diesem Bereich


Die mühevolle Suche nach einem neuen Flugplatz der MG Rigi

Mittwoch, 10. Juli 2019

Die Modellfluggruppe Rigi wurde 1977 gegründet und hatte ihre „Homebase“ im Fänn bei Küssnacht am Rigi. Dieser Flugplatz war auch schon das Resultat intensiver Suche und alles andere als einfach. Mit der wachsenden Bautätigkeit geriet die Piste nahe an eine Industriezone und es ist eine Frage der Zeit, bis man aus Platz- und Sicherheitsgründen im Fänn keinen Modellflug mehr betreiben kann.

Informatik Lernende der EMVs Oberwallis lassen die Flugzeuge auf den Karten erscheinen

Samstag, 18. Mai 2019

Visp | Lernende der EMVs Oberwallis ermöglichen es, Luftfahrzeuge im Wallis besser im Open Glider Network, darzustellen

Ground-FLARM Geräte im Einsatz

Dienstag, 5. Juli 2016

Die ersten Geräte zur Verbesserung der Sicherheit für Modellflug und Aviatik sind im Einsatz.

Vorgehen bei Rechtsfällen zur Deckung der Kosten durch die CAP Rechtsschutzversicherung oder durch den SMV

Samstag, 21. Mai 2016

In Streitfällen wo SMV Vereine einen Juristen beiziehen müssen können die Kosten typischerweise durch die SMV Rechtsschutzversicherung gedeckt werden.

Oskar Engeler, herzlichen Dank für die geleistete Arbeit in der Arbeitsgruppe Flugplätze

Samstag, 28. November 2015

Noch bevor die heute tätige Arbeitsgruppe Flugplätze gegründet wurde hat sich Oskar Engeler bereits in Sachen Sicherung der Modellflugplätze engagiert.

Stifung "modell-flugsport" beteiligt sich an der Finanzierung einer Raumplanungsstudie

Montag, 19. Januar 2015

Die Stiftung mfs, die Herausgeberin des „modell-flugsport“, geht davon aus, dass das laufende Projekt zur Erarbeitung eines Planungsleitfadens „Raumplanung“ des NOS von grosser Bedeutung für alle regionalen Modellflugverbände und deren Vereine ist.

Jahresgespräch Aero-Club - skyguide

Freitag, 21. November 2014

Am Jahresgespräch 2014 betonte skyguide CEO Daniel Weder in Wangen einleitend einmal mehr, dass der Aero-Club der Schweiz von skyguide als Vertreter der General Aviation, und damit auch des Modellfluges, wahrgenommen und als Kunde respektiert wird.

AeCS und SMV entwickeln gemeinsam ein Kollisionswarnsystem für Modellflugplätze

Donnerstag, 6. November 2014

Beim Betrieb manntragender Flugzeuge in der näheren Umgebung von Modellflugplätzen gilt es zu beachten, dass sowohl der Führer des Luftfahrzeuges als auch der Pilot eines ferngesteuerten Modelles in erster Linie auf Führung ihrer eigenen Geräte konzentriert sein müssen.