Werner Born (SUI) gewinnt Silber an der RC-Fallschirm Euro Meisterschaft


Eine eingeschworene Truppe aus folgenden Ländern organisiert seit einigen Jahren im 2-Jahres Rhythmus eine RC-Fallschirm Euro: Deutschland, Niederlande, Belgien, Tschechien und Schweiz. 


Da diese Kategorie keine FAI-Klasse ist, darf der geschützte Name European Championship nicht verwendet werden.
Dieses Jahr haben die Promotoren Sonja und Werner Born sowie die MG Langenthal auf ihrem sehr schönen Modellflugplatz mit vorzüglicher Infrastruktur die Durchführung des Anlasses übernommen.

Bei der Flugaufgabe ist der Zielsprung der wichtigste Teil. Die max. 2 kg schweren Springer mit dem sorgfältig gefalteten Fallschirm mit der Grösse von ca. 170 x 80 cm im Rucksack werden mit einem ausklinkbaren Band an der Flügelstrebe des Schleppmodelles befestigt. Ein Sicherungsstift der mit dem Schlepper verbunden ist, verhindert ein ungewolltes Öffnen des Schirmes. Der Schlepper bringt die 2 Springer auf eine Höhe von 250 - 300m, wobei der Wettbewerbspilot über den Absetzort und -zeitpunkt entscheidet.
Nach dem Ausklinken wird zuerst ein Freifall von ca. 50m gefordert. Damit der Springer nicht in ein unkontrollierbares Pendeln oder sogar Überschlagen gerät beim Öffnen des Schirmes, gibt es ein ausgeklügeltes System mit 2 Hilfsfäden, welche den Springer automatisch abbremst und dämpft.
Im Springer sind 3 Servos verbaut; eines zum Öffnen des Hilfs- und Hauptschirmes und zwei für die Betätigung der beweglichen Arme. Beide Arme runter gibt mehr Auftrieb und Verlangsamung des Schirmes. Ein Arm rauf und der andere runter ergibt eine Kurve ähnlich wie mit den Querrudern bei einem Starrflügel.

Während der 3 Wettbewerbs-Tage blies zeitweise ein mittelstarker Wind und damit stieg die Herausforderung markant, den Zielkreis zu treffen, wobei der Aufschlagpunkt der Füsse massgebend ist. Die erreichbare Vorwärtsgeschwindigkeit des Gleitschirms liegt bei ca. 30km/h.

Die 52 Teilnehmer davon 6 Teilnehmerinnen (der jüngste war gerade mal 8 Jahre alt) werden den gelungenen Anlass in der Schweiz sicher in guter Erinnerung behalten. Auch für die Zuschauer ist das Zielspringen recht interessant, da man sofort das Resultat im Zielkreis oder bei Pech auch ausserhalb sieht.

R.Schaub, Fako F3Segelflug.



Alle News

Jahr  
Freiflug Anfängerwettbewerb in Lostorf

Sonntag, 16. Februar 2020

Bereits am Sonntag 15. März 2020 findet wieder der "Lostorfer 2020" statt. Der Ideale Einstieg in den Freiflug! Melde Dich noch heute an.

Alles für alle - FunWing-Messe 2020 in Bruchsal

Montag, 20. Januar 2020

Die neue FunWing in Bruchsal (23. bis 24. Mai 2020) ist die Messe für den ganzen Flugmodellbau – hier steht das Schaum-Einsteigermodell gleichberechtigt neben dem Voll-GFK-Jet. Und während der eine die Fachberatung sucht, geniesst der andere die Nonstop-Airshow, die Live-Musik oder das Lehrer-Schüler-Fliegen.

CIAM Flyer 6-2019

Donnerstag, 9. Januar 2020

Thema des neuen CIAM Flyer: Helicopter Model Building to Enjoy